CPLA

Image

CPLA wird ähnlich hergestellt wie PLA. Das Ausgangsprodukt (Rüben, Mais) wird fermentiert und das Zwischenprodukt Milchsäure wird zur Polymilchsäre oder PLA polymerisiert.

Da PLA kein hitzebeständiges Produkt ist, wird bei CPLA Talkpulver hinzugefügt und das PLA wird somit kristallisiert. C steht hier für crystallized PLA. Das Resulat is ein 100% kompostierbares Bioplastik welche auch hitzbeständig ist bis zu 85 ℃. CPLA Granulate können nur für Giessformen/Produkte verwendet werden und deswegen ist es nicht möglich aus CPLA Becher, wie zum Beispiel auch aus PLA herzustellen. CPLA besteht zu 70-80% aus PLA und 20-30% aus Talkpulver. Die Produktion des CPLA verursacht im Vergleich zum normalen Plastik PET/ PS insgesamt 60% weniger Co2 Ausstoß.

Scroll to top